Rosa Sofa

Beratung

für Eltern

Dein Kind besser verstehen

-Impulse setzen und neue Perspektiven öffnen-

  • Du hast ein konkretes Anliegen rund um dein Elternsein und wünschst dir Hilfe und Entlastung?

  • Du hast Fragen zu einem bestimmten Verhalten oder einer schwierigen Entwicklungsphase deines Kindes und wünschst dir Ideen, wie du darauf reagieren kannst?

 

  • Du möchtest dein Baby oder Kind bindungs- und bedürfnisorientiert begleiten und kommst dabei immer wieder an deine Grenzen?

Image by Kelly Sikkema

In der Elternberatung unterstütze ich dich dabei, dein Kind besser zu verstehen und friedvolle Lösungen für eure Konflikte zu finden. Dabei kombiniere ich die Haltung einer bindungs- und bedürfnisorientierten Pädagogik mit entwicklungspsychologischem Wissen. Ich arbeite intuitiv und systemisch-lösungsorientiert.

Wir betrachten die Situation ohne zu werten und machen uns auf die Suche nach neuen Perspektiven und dem, was dein Kind (Fremdeinfühlung) und du (Selbsteinfühlung) gerade brauchen. Welche (unerfüllten) Bedürfnisse liegen hinter euren Gefühlen, Gedanken und eurem Verhalten?

Oft reicht schon ein erster Impuls aus, um den Blick auf die aktuelle Situation in der Familie zu verändern und diese nachhaltig zu verbessern.

"Jede Veränderung beginnt in dir."

Mögliche Themen der Elternberatung können sein:

 

  • Umgang mit herausfordernden Entwicklungsphasen deines Kindes (z.B. Autonomie-/Trotzphase oder Wackelzahnpubertät)

  • Geschwisterstreit

  • Schlafsituation

  • Umgang mit starken Gefühlen bei dir oder deinem Kind (z.B. Wut, Angst usw.)

  • Erschöpfung als Mama oder Papa

  • Umgang mit anderen Meinungen zur „Erziehung“ von Großeltern/Umfeld

  • Informationen zur bindungs- und bedürfnisorientierten Begleitung deines Kindes

  • Liebevoll „Grenzen setzen“

        uvm.

Tired mother and father sitting on couch

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Anliegen für die Elternberatung passend ist, beschreibe mir kurz dein Anliegen im Kontaktformular. Ich teile dir dann gerne mit, ob die Elternberatung für dein Anliegen geeignet ist.

"Es ist nie zu spät die Bindung zu deinem Kind zu stärken, aber es braucht  Arbeit, einen klaren Willen und jede Menge Liebe!"
Dr. Laura Markham

Konditionen

Deine Investition in dich und deine Familie:

Beratung

Online oder vor Ort

60 min Beratungsgespräch 89 Euro

75 min Beratungsgespräch 100 Euro

 

FAQ

Wie unterscheiden sich die Online- und die persönliche Beratung vor Ort voneinander?

Inhaltlich unterscheidet sich die Onlineberatung nicht von der Beratung vor Ort.

Einziger Unterschied ist das Setting:

Online per Videochat:

Wir vereinbaren einen festen Termin für ein Treffen in einem geschützten Online-Raum (z.B. Whereby oder Zoom). Ich sende dir zeitnah einen Link per e-mail zu, den du dann zum vereinbarten Zeitpunkt nur anklicken brauchst.

Persönlich in den Coachingräumen in Ascholding:

Wir treffen uns für unser Gespräch persönlich in den Coachingräumen in Ascholding (Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen)

 

Werden die Kosten für die Beratung von der Krankenkasse übernommen?

Nein, meine Beratung/Coaching zählt zu den Privatleistungen und wird darum nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Vorteile für dich sind eine geringere Wartezeit, weniger Formalitäten und die Freiheit zu wählen, wann und wieviel Beratungstermine du wahrnehmen willst. Außerdem werden keine Informationen (z.B. Diagnosen o.ä.) an die Krankenkasse weitergegeben.

Bei finanziellen Engpässen bin ich jederzeit gerne bereit eine für beide Seiten passende Lösung zu finden (z.B. Ratenzahlung).

 

Wie kann ich buchen und wie verläuft die Bezahlung?

Wenn du Interesse an einer Beratung hast, schreibe mir gerne eine Nachricht ins Kontaktformular. Wenn du magst, beschreibe hier schon kurz um was es geht.

Ich werde dir zeitnah antworten und wir vereinbaren gegebenenfalls einen Termin für unser (erstes) Beratungsgespräch.

Ich sende dir dann per e-mail eine Terminbestätigung und eine Rechnung zu. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung.

 

Was passiert, wenn ich einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kann?

Du kannst vereinbarte Termine bis zu 24h vor unserem Termin telefonisch oder per e-mail absagen. Bei kurzfristigerer oder keiner Absage, ist es mir nicht möglich in der Kürze, die für dich frei gehaltene Zeit neu zu vergeben. Habe bitte Verständnis, dass ich dir darum in diesem Fall den vollen Betrag in Rechnung stelle.

 

Wie viele Termine benötige ich?

Das ist individuell und je nach Anliegen und Familie ganz unterschiedlich. In manchen Fällen kann schon ein Beratungsgespräch ausreichen, um neue Impulse zu setzen und die Situation nachhaltig zu verbessern. Wenn es um tiefer sitzende Themen oder Konflikte geht, ist es sinnvoll mehrerer Termine wahrzunehmen, um nachhaltige Veränderungen zu erzielen. Wir legen in jeder Beratungssitzung ein Stundenziel fest und du entscheidest, ob und wann du eine weitere Sitzung buchen möchtest. Wenn es um eine Prozessbegleitung geht, haben sich Abstände von ca. 2-4 Wochen zwischen den Terminen bewährt.